geerdeter löwe

Fango kräuterkompresse hilft gegen chonische Rückenschmerzen

 

mitte april 2014 durfte ich endlich unsere neue küche einweihen. pünktlich zu ostern stand alles an seinem platz.
und logisch, dass nicht nur fleißig gekocht wurde.

entstanden ist eine löwenzahnseife.
ich liebe den löwenzahn sowohl im garten als auch im salat, im smoothie oder tee. auch als haarspülung verwende ich ihn gern.

ich habe die blütenblätter püriert in erdnussöl. das ganze hat 5 tage im sonnigen fenster gestanden.
dann hab ich alles durchs sieb gestrichen. zum erdnussöl kam noch kokosöl, sojaöl und sheabutter.
in die hälfte des leims habe ich noch (auf wunsch eines einzelnen herrn :-)) heilerde gegeben.
sie ist mit 12% überfettet und unbeduftet und ohne farbe.

Bild

zum rezept

Advertisements

schreib mir einfach.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s