goethe mal anders

vom eise befreit

wer kennt sie nicht, die stelle im faust?

Vom Eise befreit sind Strom und Bäche
Durch des Frühlings holden, belebenden Blick;
Im Tale grünet Hoffnungsglück;
Der alte Winter, in seiner Schwäche,
Zog sich in rauhe Berge zurück.

Von dort her sendet er, fliehend, nur
Ohnmächtige Schauer körnigen Eises
das ganze gedicht hier entlang…

ich bin ja ein heimlicher goethe-fan :mrgreen: und habe mich an einer interpretation versucht….

osterspaziergang

kokos, distel, soja, kabu, sojacreme, 12% üf, duft (göttlich) gingko-limette und green tea

zum rezept

 

 

Advertisements

4 Kommentare

schreib mir einfach.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s