Schwarzer Schaum

lakritz-seife für lakritze 🙂 und sie macht keinen schwarzen schaum. nur leicht grau 🙂

normalverteilt

Über Seife hatte ich mir bislang nie Gedanken gemacht. Ich hatte die Strukturformel in Chemie gelernt (bei einer Referendarin, die in der Lehrprobe in Tränen ausbrach, weil jemand die Tafel mit Wachs eingerieben hatte; aber so etwas hätten wir nie gemacht), hatte ansonsten seit Jahr und Tag immer das gleiche Stück am Waschbeckenrand liegen, und das war’s.

Dank Siedenbunt hat sich das geändert. Heute kam ich endlich zur Post und konnte ein Päckchen abholen, das da schon einige Tage vor sich hingeduftet haben muß. Darin: allerlei selbstgesiedete Seifen, in hübschen Farben, mit klingenden Namen und genauer Inhaltsangabe. Darunter: Lakritzseife. Schwarz, mit Anisduft und Süßholzaroma und allem, was Lakritze ausmacht, nur eben zum Waschen und nicht zum Essen.

Schwarze Seife! Und duftet zum Anbeißen Schwarze Seife! Und duftet zum Anbeißen…

Die werde ich noch ein bißchen bewundern. Und sie dann, so schwer das fällt, nicht essen. Vielen lieben Dank, Kerstin!

Ursprünglichen Post anzeigen

Advertisements

20 Kommentare

  1. *zurückwinke

    Boahr ich bin ganz verliebt in deine schöne Seife 🙂
    Der Duft und die Farbe, das ist einfach nur Klasse. Bei mir darf sie noch ein bisschen liegen, damit ich sie noch eine Weile Duften und bewundern kann *freu
    Der Stempel in gülden ist ne Wucht….hehe

    Liebe Grüsse 🙂
    Susanne

    Gefällt mir

    1. guten morgen du liebe! ein so feines lob aus berufenen fingern, da freue ich mich sehr. 🙂 dass du den stempel gemacht hast, war genial.
      und diese lakritze bekommt schon bald eine Neuauflage. sie ist alle und ich mag sie auch seeehr. 🙂 liebe grüße von mir

      Gefällt mir

      1. 🙂 das ist ein stempel, den mir susanne *mal rüber wink* mit einem 3D drucker gemacht und geschenkt hat. die seifen sind, wenn sie ganz frisch sind, nach dem schneiden noch ganz weich. wie knete etwa. da kann man dann alles rein stempeln. 🙂
        während der ‚reifezeit‘ von ca. 4 wochen trocknen die stücke dann und werden fest.

        Gefällt 1 Person

    1. ach … blogge mal lieber über wichtige dinge, wie waldspaziergänge! 🙂 ich weiß doch, wie du dich gefreut hast. dabei fällt mir das rezept wieder ein. morgen bekommst du ne mail. 🙂

      aber seifenblasenregenbogenfarbenes danke – ist zauberhaft schön ♥

      Gefällt 1 Person

      1. auf dem eieiei-beutel steht das rezept, aber im blog fehlt es. das war nur so ein tipp von mir … 🙂 für dich.
        heute könnte ich noch über rinderhochzeiten bloggen. mal schauen … 😉

        Gefällt mir

schreib mir einfach.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s