alle seifenrezepte 2015

hier gibts für alle anderen seifenverrückte meine seifenrezepte von 2015 auf einen blick:

kaffeeklatsch gesiedet am 07.12.2015
45% kokosöl, 25% distelöl, 22% olivenöl, 8% traubenkernöl
7% überfettet, duft: pö kaffee und dark chocolate, zucker in der lauge, der weiße teil ist ’schneewittchen‘-leim
lauge: sehr starker kaffee

schneewittchen gesiedet am 07.12.2015
80% bio-kokosöl, 20% bio-mohnöl
7% überfettet, ohne duft, zucker in der lauge, der braune teil ist ‚kaffeeklatsch‘-leim
lauge: wasser

reis-schmusie / licht und schatten gesiedet am 21.10.2015
30% reiskeimöl, 30% distelöl ho, 20% kokosöl, 10% kakaobutter, 10% traubenkernöl die 7% überfettet, duft: bamboo, rest der flüssigkeit selbstgemachte reismilch in die geschmolzenen fette
lauge: wasser ca. 1:1

supermohn gesiedet am 27.09.2015
80% bio-kokosöl, 20% bio-mohnöl
10% überfettet, ohne duft, mohn als schrubbel
lauge: wasser

gestreifter lavendel gesiedet am 22+23.09.2015
50% kokosöl, 25% olivenöl, 25% distelöl ho
10% überfettet, äö lavendel + zedernholz, zucker und salz in der lauge
lauge: wasser

emily gesiedet am 22.09.2015
50% kokosöl, 25% olivenöl, 25% distelöl ho
10% überfettet, pö orangentraum und lotus, zucker und salz in der lauge
lauge: wasser

sophia gesiedet 30.08.2015
35% distelöl ho, 35% kokosöl, 16% reiskeimöl, 10% kakaobutter, 4% rizinusöl
7% überfettet, duft: dark chocolat, italien biscotti
lauge: 33% gesamtflüssigkeit davon die hälfte wasser für die lauge, rest mandelmilch zum seifenleim

arabella gesiedet 28.08.2015
30% distelöl ho, 28% grünes avocadoöl, 26% kokosöl, 10% kakaobutter, 4% rizinusöl, 2% avocadobutter
7% überfettet, duft: rosebuds
4 hände voll frische brennesselblätter (auf 1500g gfm) ins öl püriert, 2 ganze eier (auf 1500g gfm) in den seifenleim
lauge: 33% gesamtflüssigkeit davon die hälfte bennesseltee für die lauge, rest mandelmilch zum seifenleim

moonlight
gesiedet 26.07.2015
40% distelöl ho, 25% kokosöl, 15% kakaobutter, 15% reiskeimöl, 5% rizinusöl
7% überfettet, ohne farbe, orange von ringelblumenblüten und braun von heilerde, duft: pö tropic hay
lauge: 33% wasser
(fette geschmolzen und gut vermischt, lauge angesetzt. dann jeweils die hälfte abgewogen. ersten leim gerühert und eingefüllt, fest werden lassen. dann nachmittags die 2. hälfte leim angerühert und alles gelen lassen)

ringelrein gesiedet 19.07.2015
40% distel ho, 30% kokosöl, 30% straußenfett
7% überfettet, ohne farbe, orange von ringelblumenblüten (14 tage im distelöl eingelegt und püriert)
lauge: 33% gesamtflüssigkeit davon die hälfte wasser für die lauge, rest mandelmilch zum seifenleim

rosenknospen im strauß gesiedet 09.05.2015
40% straußenfett (endlich 🙂 ), 26% reiskeimöl, 20% kokosöl, 10% kakaobutter, 4% rizinusöl
7% überfettet, duft: rosebuds und osmanthus
lauge: 33% gesamtflüssigkeit davon die hälfte wasser für die lauge, rest mandelmilch zum seifenleim

green essence  gesiedet 09.05.2015
30% distelöl, 28% grünes avocadoöl, 26% kokosöl, 10% kakaobutter, 4% rizinusöl, 2% mangobutter
7% überfettet, duft: toskanischer morgen und herbs ex,
4 hände voll frische brennesselblätter ins öl püriert, 1 ganzes ei (44g auf 800g gfm) in den seifenleim
lauge: 33% gesamtflüssigkeit davon die hälfte bennesseltee für die lauge, rest mandelmilch zum seifenleim

wake me up gesiedet 09.05.2015
30% kokosöl, 30% distelöl ho, 26% reiskeimöl, 10% kakaobutter, 4% rizinusöl, zusätzlich 4g kaffeebohnenöl
7% überfettet, duft: italien biscotti
lauge: 33% gesamtflüssigkeit davon die hälfte starker kaffee für die lauge, rest mandelmilch zum seifenleim

avocado gesiedet 26.04.2015
25% kokosöl, 25% reiskeimöl, 25% grünes avocadoöl, 20% distelöl ho, 5% rizinusöl
8% überfettet, ohne duft und farbe
lauge: 33% wasser, salz und puderzucker

amelie gesiedet 26.04.2015
34% distelöl ho, 17% kokosöl, 17% reiskeimöl, 14% sheabutter, 8% arganöl, 5% brokkolisamenöl, 5% rizinusöl
15% überfettet, 2 eiklar auf 600g gesamtfettmenge, pö grapefruit / mandarine
lauge: 33% wasser (gewicht vom eiklar abgezogen), salz und puderzucker

ostersonne gesiedet 14.03.2015
22% erdnussöl, 20% palmkernfett, 19% distelöl ho, 15% kokosfett, 12% kakaobutter, 8% sesamöl, 4% rizinusöl
8% überfettet, pö erdbeer/ rhabarber und pö camp erdbeer
lauge: 33% wasser

mandarin dream gesiedet 01.03.2015
100% kokosöl, 20% überfettet, mohn als schrubbel, pö mandarine schock und pö fresh mango
lauge: rosenwasser

rosalie gesiedet am 21.02.2015
170g kokosöl, 160g distelöl ho,101g erdnussöl, 92g schmalz, 69g rizinusöl, 60g sesamöl, 40g kakaobutter, 26g reiskeimöl, 2 eiklar
8% überfettet, die beiden eiklar in den fertigen seifenleim, äö rosmarien
lauge: rosenwasser (das gewicht der eiklar vom rosenwasser abgezogen)
VORSICHT! das rosenwasser duftet auch als lauge sehr gut, ist aber trotzdem ätzend.
die rößchen haben nicht gegelt, der blog (in styrobox auf wärmflasche) hat sehr spät aber dann heftig gegelt.

principessa motte gesiedet am 11.01.2015
28,32% kokosöl, 28,32% distelöl ho, 18,61% schmalz, 7,92% sheabutter, 6,73% rizinusöl, 6,14% walnussöl, 3,96% arganöl
20% überfettet, zucker und salz im wasser, bergamottschalen geraspelt in den fertigen seifenleim, äö bergamotte, äö lemongras und benzoe
lauge: wasser und etwas bergamottesaft in den fertigen seifenleim

 

16 Kommentare

  1. Hallo, ich habe mal eine Frage, in manchen deiner Rezepte schreibst du, dass du 33% gesamtflüssigkeit verwendest! Ich glaub ich steh ein bisschen auf dem Schlauch. Das würde ja bedeudeten, dass du nur 1/3 Flüssigkeit der benötigten Flüssigkeit verwendest, oder seh ich das Falsch?
    Oder ist die Rechnung so richtig?
    Wenn du z.b. 110,55 Wasser für deine Lauge benötigst dann geht das so:
    55,27 Kaffee in der du deine Lauge anrührst und
    55,27 Mandelmilch in den Seifenleim?

    Gefällt mir

    1. die 33% flüssigkeit beziehen sich auf die gesamtfettmenge. und wenn ich restflüssigkeit zum leim gebe, dann habe ich das vorher geteilt, ja.
      rechne dir mal eins vor:
      für eine gesamtfettmenge von 500g benötige ich 168g flüssigkeit.
      angenommen, ich benötige für eine 7%ige überfettung 68,77 g naoh. dann nehme ich 70g kaffee, um die lauge anzusetzen und gebe 98g mandelmilch zum fertigen seifenleim. ist das verstandlich?

      Gefällt mir

  2. Hallo 🙂 habe grad die seifenrezepte entdeckt – bin begeistert. ich bin zwar noch eine anfängerin, was das seifen herstellen anbelangt, aber gerade dabei das zu ändern – und da sind die rezepte ein guter anstoß.
    lg lia

    Gefällt 1 Person

    1. willkommen bei mir! 🙂
      ich wünsche dir viel freude bei deinen ersten seifen. das sieden hat großes suchtpotenzial 🙂
      falls du fragen hast zu bestimmten rezepten, immer her damit!
      herzlich grüße von mir!

      Gefällt mir

schreib mir einfach.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s