genuss

leute, friert die bananen ein

nein, es gibt keine bananenverknappung in den nächsten wochen.

es bleibt sommer und der wird noch ein bisschen heißer.
also für mich. vielleicht ja auch für dich?

ein eis geht bei diesen temperaturen immer. aber ich mag diese vielen süßen sorten nicht.
für mich am liebsten schokoeis.
arabella macht ihr eis mit einer feinen maschine selber. das wäre auch mein traum.
aber ein schnelles und einfaches eis geht auch.

jetzt habe ich auf einigen rohkost seiten gestöbert und bin immer wieder auf ein sehr einfaches grundrezept für schokoeis gestoßen.
ich habe es für mich ein wenig abgewandelt.
aber den kombinationsmöglichkeiten sind keine grenzen gesetzt.

wichtigster bestandteil : bananen.

die bananen in stücke brechen und einfrieren.
nun kommen die anderen zutaten, die man fröhlich variieren kann.
ich nehme:
– 2 el kakao (sehr gut geht kakao aus rohen kakaobohnen oder backkakao)
– etwas vanillemark
– ein hauch chilli
– 1 löffel cashewmus (einfach cashewkerne im mixer zu mus verarbeiten, sehr lecker)
– 1 löffel schlagsahne

weitere varianten wären nüsse, mandelmus, kokosmus, kokosflocken, sesamkörner, mohn, cranberries, pfeffer, honig, agavendicksaft, xylit …
deiner fantasie sind keine grenzen gesetzt.

alle zutaten kommen nun mit den tiefgefrorenen bananenstücken in den mixer.
du mußt solange mixen, bis du eine cremige, herrlich schokoladige eismasse hast.

wenn du es schaffst, kannst du alles schön anrichten und servieren.
sollte der mixer schon leer sein, bevor das eis die chance hat, schön auszusehen, mach einfach neues! genug bananen hast du ja eingefroren. 😉

und dann bleibt nur – hmmmmjami.

 

zucchini nudeln oder des rätsels lösung

image

das war das bild von gestern.
hier nochmal aus einer anderen perspektive.

image

die lösung:
gestern gab es das hier zum mittag:

image

meine geliebten zucchini nudeln! 🙂
und das rätselbild zeigt die reste der zucchinis, die überbleiben, wenn ich mit meinem neuen gemüseschneider nudeln mache.
tolle erfindung! ich bin wirklich begeistert.

imageimage

da viele von euch mit ihren antworten ganz richtig lagen, musste nun das los entscheiden.
und gewonnen hat:

MATHILDA von www.einfachtilda.wordpress.com du kannst dich auf ein kleines seifenpäckchen freuen.

danke an alle fürs mitraten 🙂 und versucht doch mal anstelle von pasta diese wirklich sehr leckeren zucchininudeln.

 

sonntagsbraten

Minolta DSC
bestes rindfleisch vom bauern um die ecke. der hat galloway rinder auf der weide. alles bio.
geschlachtet wird zweimal im jahr.
wir haben einiges eingefroren. heute gibt es ein stück roastbeef und feinstes risotto.
im hause ecki kocht der chef! das ist für mich wie jeden tag geburtstag 🙂

Minolta DSCMinolta DSC

das fleisch wird auf allen seiten scharf angebraten und mit salz und pfeffer gewürzt.
dann kommt es in folie eingewickelt in den ofen. dort darf es fertig garen und ruhen. (bratenthermometer verwenden)

Minolta DSC

risotto kochen ist eine kunst, die herr ecki perfekt beherrscht.
das wichtigste dabei ist das ständige rühren.
zwiebel und knobi in gutem olivenöl anbraten. dann den reis dazu.
immer wieder mit brühe aufgießen.
parmesan macht das risotto schön schlotzig und ein schuss weißwein gibt die nötige säure.
heute kommen champinons dazu.
mit pfeffer, salz, etwas chilli und ganz viel liebe würzen. rühren, rühren, rühren …

Minolta DSC

ein feiner trockener rotwein dazu und fertig ist das sonntagsmahl.
Minolta DSC
Minolta DSC
Minolta DSC

das ganze ist heute glutenfrei, nicht low carb aber paleo … für mich jedenfals. wer mehr zu reis und paleo lesen möchte, schaut hier.
guten appetit!