seidenhaut GuZi


frische biogurke aus dem eigenen garten püriert und in seife versenkt, gibt ein ein wahres pflegeschätzchen.

wenn dann noch ziegenmilch dazukommt, kann man den dusch-spaß kaum toppen.


die perfekte seife für empfindliche, trockene haut. ich mag sie jetzt schon sehr!

rezept seidenhaut

Advertisements

16 Kommentare

    1. kann ich gar nicht sagen. ich hatte mal das gurkenwasser für die lauge. das hat mir nicht so gut gefallen. hier habe ich die lauge einfach 1:1,2 mit wasser angesetzt. die pürierte gurke hab ich duch ein feines sieb gegeben. in dem gurkenwasser habe ich gaaaanz viel ziegenmilchpulver gelöst. das kam dann als die restliche flüssigkeit zum fertigen leim.
      das hab ich dann geiteil. eine hälfte blieb so. ohne duft. die beduftete hälfte bekam dann den gurkenrest aus dem sieb (sie ist nicht geschält. so entstanden kleine grüne punkte in der seife).
      ich habe sie nicht gelen lassen.
      so gefällt es mir wesentlich besser und von der gurke bleibt mehr über, bilde ich mir ein. 🙋😘 sie wäscht sich traumhaft!
      lieben gruß

      Gefällt mir

schreib mir einfach.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s